Videoschnitt-/Spezialtastatur

Jeder der intensiver mit seinem PC bzw. einem bestimmten Programm arbeitet kennt es. Man gewöhnt sich daran bestimmt Funktionen mittels eines Tastaturshortcuts aufzurufen, weil das nach einer Weile schneller geht als sich per Maus in die Menüs zu klicken. Noch einfacher geht das mit speziellen Tastaturen. Dort sind die Tasten auf bestimmte Weise angeordnet und/oder mit speziellen Symbolen beschriftet. Sicherlich eine große Erleichterung für den Workflow und gleichzeitig für das Portemonnaie.

weiterlesen

DIY – Retroreflektierendes Chromakeysystem

Update vom 25.01.2011

Greenscreen/Chromakeying

Das Greenscreenverfahren ist aus meiner Sicht eine der interessantesten Möglichkeiten in der Videoproduktion. Will man ein gutes Ergebnis, erfordert dies einen nicht unerheblichen Aufwand um das Setting entsprechend zu gestalten. Der Hintergrund muss sehr gleichmäßig in Struktur und Ausleuchtung sein. Falten im Stoff und/oder eine inhomogene Ausleuchtung führen zu Schatten, die das Keying am Ende unschön wirken lassen oder unmöglich machen.

weiterlesen

DIY Universalhalter/-klemme

Weil ich irgendwie einen Diffusorschirm möglichst flexibel anbringen wollte, bin ich auf folgende Idee gekommen.Man nehme Leimklemmen aus dem Baumarkt und eine alte Lampe mit Schwanenhälsen, die schon Jahre auf dem Dachboden liegt. Diese Leimklemmen findet man meistens an den "Wühltischen" für ein paar Euros. Man bringe die Komponenten zusammen und schon hat man eine superflexible Klemmlösung für alles mögliche.

weiterlesen

DIY Hardcase für Zoom H2 Audiorecorder

Der Zoom H2 ist ein digitaler Audiorekorder, der in seiner Preisklasse seinesgleichen sucht. Kompakt und doch sehr leistungsfähig und hochwertig. Das feine Stück Technik will natürlich gut verstaut, und gleichzeitig gut zu transportieren sein. Leider gibt es kein Originalcase auf dem Markt, und wenn doch würde es wahrscheinlich mal wieder unverhältnismäßig teuer sein. Also heißt es mal wieder selbst Hand anlegen.

weiterlesen

Türverkleidung dämmen

Das Wetter ist im Moment mies, daher kann ich nicht viel am Auto machen. Also kommen zuerst die Türverkleidungen dran. Die lassen sich beim TT in einer Minute ausbauen.

Ich habe mir im Haus eine Bastelecke eingerichtet und dort an den Türverkleidungen gearbeitet. Wichtig ist eine weiche Unterlage, damit nichts, insbesondere die Aluteile an der Tür, zerkratzt.

weiterlesen